Suchen
Start / Ausstellungen / 2009 / Frédéric Clot Robert Müller Jakob Schärer
Samstag, 9. Mai 2009 – Samstag, 20. Juni 2009

Frédéric Clot
Robert Müller
Jakob Schärer

VERGANGENE AUSSTELLUNG:
09. Mai bis 20. Juni 2009

 

Frédéric Clot
Robert Müller
Jakob Schärer



Frédéric Clot

Die Ausstellung in der Galerie Carzaniga zeigt verschiedene Werkgruppen des Künstlers. Darunter sind Portraits, Stadt- und Naturszenerien. Oft sind es grossformatige Gemälde von bis zu 180 x 320 cm, einige Diptychen (Doppelbildgemälde), Öl auf Leinwand. Aus vielen Bildern spricht die Anonymität und Isolation unserer Zeit, eine abweisende und geradezu feindselige Stimmung, kühl, steril, bedrohlich, was durch die Farbwahl (Schwarz, Weiss, viel Grau) unterstützt wird. Man fühlt sich nicht eingeladen, "empfangen", man möchte nicht wirklich dazu gehören, zu dieser Welt, die da dargestellt wird. Trotzdem sprechen die Bilder einen direkt an, man fühlt sich betroffen. Warum? Gibt es diese Welt ausserhalb der Meinen. Muss ich hinsehen? Oder ist es nur die negative Zukunftsvision eines versponnen Künstlers?

Auszug aus dem Katalogtext von Annina Fischer

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit 34 farbigen Abbildungen und einem Text von Annina Fischer, Basel-40 Seiten, 21 x 26 cm, Fr. 10.-

Klicken Sie hier zur Katalogbestellung

 

Robert Müller

Abdrift: Abweichungen, Seitensprünge. Als Plastiker verlässt Robert Müller die Bronze für das Eisen, geht vom getriebenen Metall zum Schmiedeeisen über, fährt mit der Assemblage fort, stellt sich auf Gips um, setzt mit dem Stein fort. Gibt alles auf. Springt aus der Normalität ab und durchquert den Wahn. Dann zeichnet er aus der erlebten und gelebten Gegenwart heraus: Auge und Hand behalten dabei im Gedächtnis die Wiegendrucke des 15. Jahrhunderts. Die Zeichnungen werden ohne pentimenti, Verbesserungen, Korrekturen gelassen. Eigenwilliges Versagen, prächtige Behauptungen der Kunst.

Kurzum. Robert Müller kommt der Karriere abhanden. Er verzichtet auf Kursbegradigungen. Sichtlich vertraut er einzig auf sein Vergnügen. Er widersteht dem herkömmlichen Gehorsam - durch die Utopie der künstlerischen Schöpfung (die Driftströmung schlechthin!). Man darf hier Samuel Becket anführen, für welchen "Künstler sein heisst scheitern wie kein anderer zu scheitern wagt" (être un artiste est échouer comme nul autre n'ose échouer), um die Freiheit von Robert Müller zu bemessen und Status und Statur des Künstlers - der dort aufkommt, wo man ihn nicht erwartet - wieder ins richtige Licht zu stellen. Robert Müller liegt völlig daneben: er hat ins Schwarze getroffen!

Auszug aus dem Katalogtext von Rainer Michael Mason

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit 50 farbigen Abbildungen und einem Text von Rainer Michael Mason, Genf. 56 Seiten, 21 x 26 cm, Fr. 15.-

Klicken Sie hier zur Katalogbestellung

Galerie Carzaniga GmbH

Gemsberg 10
CH-4051 Basel

Tel. +41 61 264 30 30
Fax +41 61 264 30 31
galerie@carzaniga.ch

Öffnungszeiten
Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Galerie Carzaniga GmbH | Gemsberg 10 | CH-4051 Basel | Tel. +41 61 264 30 30 | Fax +41 61 264 30 31 | galerie@carzaniga.ch
http://www.basler.de
http://www.egelerlutzag.ch/
http://www.emilfrey.ch/
http://www.experfina.com/
http://www.hirslanden.ch/global/de/startseite/kliniken_zentren/klinik_birshof.html
http://www.hotelvictoriaroma.com/de/
http://www.bild-rahmen.ch/
http://www.teufelhof.com/de/teufelhof.html
http://www.univest.ch/
http://www.wenger-plattner.ch/
http://www.wd-m.ch/