Suchen
Start / Ausstellungen / 2018 / Samuel Buri Paolo Bellini
Samstag, 18. August 2018 – Samstag, 20. Oktober 2018
Samuel Buri| Ref. U. 861| Stillleben mit Blumen und Früchten, 1986| Aquarell auf Papier, 56,2 x 75,5 cm Blatt
Samuel Buri
Ref. U. 861
Stillleben mit Blumen und Früchten, 1986
Aquarell auf Papier, 56,2 x 75,5 cm Blatt

Samuel Buri
Paolo Bellini

SAMUEL BURI: SCHAUT UND MALT

 

Samuel Buris künstlerische Praxis ist eine, die den Moment des Farbereignisses feiert, und die Geschwindigkeit der gesellschaftlichen Gegenwart beiseite stellt. Wie er es im Atelier ausdrückte:

„Darauf hoffen, dass das, was im Bild passiert, für sich reicht.“

Die Motive, die der Künstler ins Bild setzt, wiederholen sich mit Hingabe – Blumen, Früchte, Gärten, der Ausblick aus dem Atelier, ein Landschaftsausschnitt, eine Häuseransicht, seltener mit Personal. So zeigt beispielsweise Le mandarinier, 2017, einen früchtetragenden Baum eben jener Südfrucht, auf einer mit Steinmäuerchen gefassten Terrasse über einer Meeresbucht. Das Orange der Mandarinen wird komplementiert durch ein preussischblaues Meer; das Blättergrün zeichnet sich vor einem rötlichen abendlichen Himmel ab. Ganz ausgereizt wird das Vibrieren der Farben aber erst in der violetten Horizontlinie über dem Blau, und dem ganz am oberen Rand noch aufscheinenden Rest eines zweiten, nun cöelinblauen Streifens. (…) Es ist das immer wieder neue Austreiben der Farbenpracht, der Blüten im nächsten Jahr, die es dem Maler erlauben, der zeitgenössischen Gegenwart eine andere, zweite Zeitlichkeit gegenüber zu stellen. 

 

Editierter Auszug aus dem Katalog zur Ausstellung.

Text von Maja Wismer

 

 

PAOLO BELLINI: BREVI CENNI SUI LAVORI ESPOSTI A BASILEA

 

Una parte delle sculture che presento in questa esposizione derivano dal ricordo di paesaggi urbani e da costruzioni industriali ormai in disuso che si possono trovare nelle periferie di alcune città o in zone industriali ormai del tutto abbandonate.

 

Altre opere sono nate invece dalla suggestione avuta nell’osservare fotografie o immagini trasmesse dai mass media, che documentavano distruzione di case, palazzi, o città intere, a causa di eventi naturali, come terremoti o alluvioni, oppure a causa di conflitti bellici.

Queste immagini mi hanno portato a testimoniare tramite il mio lavoro questi tragici eventi.

 

Nella realizzazione di queste sculture ricerco nel contempo forme plastiche che dialoghino fra loro in modo più armonioso possibile: il pieno e il vuoto, il verticale e l’orizzontale, movimenti curvi e linee rette, similitudini e contrasti che danno vita a queste mie composizioni.

 

Deutsche Übersetzung:

 

Ein Teil der Skulpturen, die ich in dieser Ausstellung präsentiere, stammen aus der Erinnerung an Stadtlandschaften und Industriebauten, die heute nicht mehr genutzt werden und sich am Rande einiger Städte oder in völlig verlassenen Industriegebieten befinden.

 

Andere Werke hingegen entstanden aus der Wirkung, die Fotos und Bilder der Massenmedien auf mich ausübten. Sie dokumentierten die Zerstörung von Häusern, Palästen oder ganzer Städte, deren Ursachen in Naturereignissen wie Erdbeben oder Überschwemmungen oder aber im Krieg liegen.

 

Bei der Realisierung dieser Skulpturen suche ich auch nach plastischen Formen, die auf möglichst harmonische Weise miteinander in Dialog treten: das Volle und das Leere, das Vertikale und das Horizontale, geschwungene Bewegungen und gerade Linien, Ähnlichkeiten und Kontraste, die diesen Kompositionen Leben einhauchen.

 

 

 

Galerie Carzaniga GmbH

Gemsberg 10
CH-4051 Basel

Tel. +41 61 264 30 30
Fax +41 61 264 30 31
galerie@carzaniga.ch

Öffnungszeiten
Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Galerie Carzaniga GmbH | Gemsberg 10 | CH-4051 Basel | Tel. +41 61 264 30 30 | Fax +41 61 264 30 31 | galerie@carzaniga.ch
http://www.basler.de
http://www.egelerlutzag.ch/
http://www.emilfrey.ch/
http://www.experfina.com/
http://www.hirslanden.ch/global/de/startseite/kliniken_zentren/klinik_birshof.html
http://www.bild-rahmen.ch/
http://www.teufelhof.com/de/teufelhof.html
http://www.univest.ch/
http://www.wenger-plattner.ch/
http://www.wd-m.ch/