Suchen
Start / Künstler / Giuliano Collina
Portrait des Künstlers
Portrait des Künstlers
Pausa, 2009 | Graphit, Pastell, Papier auf Papier|80 x 70 cm | Ref. 12
Pausa, 2009
Graphit, Pastell, Papier auf Papier
80 x 70 cm
Ref. 12
Ohne Titel, 2012 | Neunfarbige Serigrafie| 70 x 50 cm| Ref. B. 49
Ohne Titel, 2012
Neunfarbige Serigrafie
70 x 50 cm
Ref. B. 49
Tovaglia con due triangoli (particolare), 2014| Lack, Oel auf Leinwand, 40 x 80 cm|Ref. 74
Tovaglia con due triangoli (particolare), 2014
Lack, Oel auf Leinwand, 40 x 80 cm
Ref. 74
La tovaglia (rosso, giallo, nero, verde) ancora con il gioco della strega, 2010 | 70 x 120 cm | Ref. 54
La tovaglia (rosso, giallo, nero, verde) ancora con il gioco della strega, 2010
70 x 120 cm
Ref. 54
Tovaglia marrone e quadretti policromi, 2013 | 80 x 80 cm | Ref. 67
Tovaglia marrone e quadretti policromi, 2013
80 x 80 cm
Ref. 67

Giuliano Collina

Giuliano Collina wurde 1938 in Intra (Verbania) geboren.

Er arbeitet und lebt seit 1944 mit seiner Familie in Como (I).

 


Ausbildung und Werdegang

 

1944 zog die Familie nach Como. Nach bestandenem Kunst-Abitur (1958) am Liceo Artistico die Brera studierte er an der Accademia di Belle Arti di Brera.

Er besuchte die Bildhauerklasse von Marino Marini und schloss mit einer Arbeit über den Französischen Maler Nicolas de Staël sein Studium ab.

Collina unterrichtete bis 1981 Zeichnen und Kunstgeschichte am Liceo Scientifico Paolo Giovio in Como und war acht Jahre lang Inhaber des Lehrstuhls für Malerei und Maltechniken an der Accademia Cignaroli in Verona.

Weitere sechs Jahre lehrte er an der Accademia Aldo Galli in Como. Zusammen mit Mario Botta leitete er ausserdem Kurse an der Hochschule für Architektur in Mendrisio. Eine weitere Lehrtätigkeit hielt er an der Università dell'Insubria in Como inne. Von 1988 – 1994 lehrte er mit Francesco Somaini den von der Fondazione Antonio Ratti di Como geförderten Zeichnen-Kurs.

 

 

Ausgewählte Ausstellungen und Projekte der vergangenen Jahre

 

1962   Erste Ausstellung seines Werk in der Galleria delle Ore in Como.

1961 – 62      Realisierung eines Freskos (Apokalypse) für die Chiesa del Cimitero Maggiore in Como.

1979   Realisierung eines Wandbildes im Cotonificio di Solbiate Olona.

1980   Einzelausstellung im Palazzo Bagatti Valsecchi in Mailand mit mehr als 130 Werken. Organisiert durch die Region Lombardei.

1980   Realisierung eines Wandbildes für die Primarschule in Sagnino, Como.

1982   Einzelausstellung im Salone San Francesco mit über 100 Werken. Organisiert durch das Ministerium für Kultur Como.

1989   Einzelausstellung zum Thema „Lombardische Landschaft“ im Palazzo Morettini in Locarno. Organisiert durch PSAS (Pittori Scultori  Architetti Svizzeri).

1992   Realisierung von „La Piazza“ einem Monumentalwerk von 850 x 1130 cm bei der XVIII Triennale di Milano.

1998   Einzelausstellung „Uomini e angeli“ im Salone San Franceso in Como.

2000   „La città dipinta“ wird von der Edizioni Pifferi Como herausgegeben.

2002   Einzelausstellung „Le cose dipinte“ in San Pietro in Atrio.

In den vergangen Jahren hat sich Collina auch vermehrt der Skulptur (Bronze und Stahl) zugewandt und schuf verschiedene Werke für öffentliche und private Räume.

Zudem ist Collina auch als Kunskritiker tätig und unterhielt eine wöchentliche Kolumne unter dem  Titel „Le parole dipinte“.

 

 

Wir verfügen über weitere Werke des Künstlers

Bei Interesse können Sie uns gerne für eine Offerte kontaktieren.

 


Klicken Sie hier zur Homepage von Giuliano Collina

ZUR KATALOGBESTELLUNG

Galerie Carzaniga GmbH

Gemsberg 10
CH-4051 Basel

Tel. +41 61 264 30 30
Fax +41 61 264 30 31
galerie@carzaniga.ch

Öffnungszeiten
Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Galerie Carzaniga GmbH | Gemsberg 10 | CH-4051 Basel | Tel. +41 61 264 30 30 | Fax +41 61 264 30 31 | galerie@carzaniga.ch
http://www.basler.de
http://www.egelerlutzag.ch/
http://www.emilfrey.ch/
http://www.experfina.com/
http://www.hirslanden.ch/global/de/startseite/kliniken_zentren/klinik_birshof.html
http://www.hotelvictoriaroma.com/de/
http://www.bild-rahmen.ch/
http://www.teufelhof.com/de/teufelhof.html
http://www.univest.ch/
http://www.wenger-plattner.ch/
http://www.wd-m.ch/